janeas

janeas

Samstag, 26. April 2008

...wie die Zeit vergeht.....


....Gestern habe ich Bilder sortiert und mit Staunen festgestellt, wiiiie schnell die Zeit vergeht!
Janea war ja schon immer so klein und zierlich (obwohl sie mit 3700 gr. geboren wurde !)

Obwohl sie als viertes Kind genau wie alle andern ohne Probleme voll gestillt wurde und immer gut getrunken hat, hat sie nicht genug zugenommen und die Gewichtskurve war "abfallend"......das hat auch mich ganz doll verunsichert und ich habe verzweifelt versucht ihr eine Flasche usw anzubieten ....ohne Erfolg!! Das Kind wollte es nicht und hat bockig nur die Brust genommen....
.....nach 8 Monaten und vielen versch.Versuchen ,konnten wir sie dann von Brei und anderen "leckeren" Sachen überzeugen!!...Aber der Erfolg blieb aus, das kind war immer noch unter der Gewichtskurve und viiiiiel zu dünn und klein...**seufz**
Ich bin eigentlich nicht der Typ,der sich verunsichern lässt,da ich ja auch schon " Zwillingserfahrung " hatte und die anderen drei Kinder auch alle" gut um Futter" waren.

...aber irgendwann wurde ich auch deutlich nervös und habe mir sorgen gemacht....Janea war zwar war immer sehr aktiv und Munter und hat auch gerne gegessen, ist aber nie genug gewachsen.....also mit 2 jahren ab in die Uni Klinik um sie untersuchen,wiegen und messen zu lassen (nach vielen Gesprächen mit Kinderarzt,Hebamme ect...)

....tja,wie war das Ergeniss?? Sie ist gesund, aber deutlich zu klein und zu dünn für ihr Alter!!
(Gott sei Dank kein Kleinwuchs,oder irgendwelche Stoffwechselerkrankungen...)

UND NUN!!!????

....ist sie immer noch viel zu dünn und zu klein! Wir könnten sie nochmal untersuchen lassen und es gibt Hormonkuren und viele spannende "Angebote"......Aber wir haben uns vor 4 JAhren gesagt, sie ist halt so!!!!!! Ansonsten ist das Kind super FIT, Aufgeweckt, und hat ihren eigenen (sehr ausgeprägten Willen) Kann sich SEHR gut durchsetzen..*seufz*

...wie das mit dem essen ist???mmmmhhh....sie würde sehr gerne ganz viel naschen, das versuchen wir natürlich zu verhindern !! Dafür kocht sie aber gerne und das wird unterstüzt!



...ich fand es sehr schwer, dem Druck stand zu halten ,wenn das Kind viel zu dünn ist, obwohl es gut isst und trinkt!
Obwohl es auch gut war und Sicherheit gebracht hat sie dann genau untersuchen zu lassen! Auch Heute noch höre ich oft......das Kind ist ja viel zu dünn,was macht ihr denn dagegen...???

NIX!!!!!! Wir lassen sie so,wie sie ist !!
JANEA

...und was sie gerne mag,wird auch gegessen (wie bei den meisten kindern halt...)!!!

Lieben Gruß Gaby

Keine Kommentare: