janeas

janeas

Dienstag, 10. Februar 2009

....traurige Erfahrungen....bad experience



....macht Jeder in seinem leben ab und zu!
Oft ist man zu gutmütig und teilt seine Ideen und Kreationen mit Jemandem,
weil man glaubt sich darauf verlassen zu können
dass andere damit fair und ehrlich umgehen
.....ohne sich nur daran bereichern zu wollen !!
Leider ist das nicht immer so und einige böse Erfahrungen machen einen sehr traurig und nachdenklich....


Dann gibt es noch Menschen, die fremde Ideen unter eigenem Namen verkaufen
......mit solchen Menschn arbeitet man lieber nicht zusammen !

Ich persönlich möchte mich aber an dieser Stelle ganz doll
bei all den lieben Menschne bedanken mit denen ich täglich zusammenarbeite
und bei allen lieben Kunden und Freunden

...es bring sehr viel Spaß mit euch!!

euch einen schönen Tag Gaby

....sometimes you do have bad experience with People you know well and trust!
and sometimes people steal your ideas and selling them on their own..
using their names even if it does not belong to them!

that is so sad.....poor people to be that way!!!

I will say THANK YOU to all my sweet Customers
and people I am working well together with a lot
take care
gaby


Kommentare:

Puenktchen hat gesagt…

uiiiiiiiiiii... das hört sich ja garnicht gut an .. das tut mir sehr leid für Dich.
Ja.. diese Erfahrung mußte ich in meinem Leben auch schon soooooooo oft machen..habe aber oftmals aus meinen Fehlern nicht gelernt ..leider..
ich glaube, wenn so viele Frauen aufeinandertreffen, dann gibt es immer Brennpunkte und Mißgunst und Neid sind da nicht selten.....
Das es gerade Dich trifft, wo du so vielen etwas ganz Tolles gezaubert hast, durch dein Talent, ist besonders schmerzlich ..... ich kann es gut nachvollziehen, wie gesagt, ich habe es selbst schon oft erlebt...
Aber Du hast auch viele, die hinter Dir stehen, die offen und ehrlich sind, denen Du bestimmt vertrauen kannst....
Lass dir den Spaß an deiner so wundervollen Arbeit bloß nicht nehmen .. es kommen auch wieder andere Tage ..
GLG
Angelika

Soonshine hat gesagt…

...wie gemein...

ja die Frauen ( ich geh davon aus das es Frauen sind) sind schon echt oftmals Furien...

leider weiß man virtuell sooft nicht mehr wem man vertrauen kann...und fällt immer wieder auf die Schnauze,,,....

lass Dir davon nicht die Laune verderben, Du bist einfach Einzigartig

liebste Grüße Jaike

Zaubernadel hat gesagt…

Oh das tut mir wirklich leid das Du diese Erfahrung machen musstest und hoffe das es sowas DIr nicht nochmal vorkommt.

Was Jaike schreibt stimmt leider man weiß nicht mit wem man es virtuell zu tun hat und viele glauben lieber das was sie von anderen hören ohne sich selbst ein Bild von einen zu machen. Was eigendlich schade ist.

Freu Dich lieber an den lieben Leuten um Dich rum und Kopf hoch mach weiter so isch schaue immer wieder gerne bei Dir vorbei.
LG Elke

Janea´s World hat gesagt…

Hallo Gaby!

Immer wieder denke ich:"Es ist unglaublich, was diese Frau alles kann & schafft!"
Da ich selber ja auch viele Ideen habe und versuche sie umzusetzen, weiß ich um so deutlicher, wie viel Kraft dazu gehört. Ich hoffe sehr, in Deinem Job überwiegen die guten Erfahrungen die unschönen, damit Du weiterhin so kreativ sein kannst wie bisher! Du wirst Nachmachern immer tausende Schritte vorraus sein, einfach weil Du besser bist.
Laß den Kopf nicht hängen, viele hunderte (oder sogar tausende?) Frauen schauen auf Dich und Deine Kreationen die einfach "unverwechselbar" sind und bleiben. Ganz herzlichen Gruss aus dem Kinderzimmerhaus, R.Messall

Janea´s World hat gesagt…

und nochmal
..ganz lieben Dank für eure Emails usw zu diesem traurigen Thema (auch von den vielen Menschen die keine Blogger sind!)!
lieben Gruß Gaby

Zauberhaftes Selbstgemachtes hat gesagt…

Leider gibt es diese Sorten Menschen überall und ich glaube fast, diese oder ähnliche Erfahrung macht jede hier im Netz irgendwann (auch wenn es dabei nicht immer um die Kreativität geht). Ansonsten kann ich mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen... Schade, dass frau diese Erfahrung machen muss.
LG und lass den Kopf nicht hängen,

Susanne