janeas

janeas

Samstag, 12. Juni 2010

....wir haben

...auch weiterhin soo viel Spaß mit "Butschi"
(so wurde der kleine Kerl von Janea getauft....)

...er will überall dabei sein und ist so zutraulich und neugierig....und er will jeden Tag seinen Rundflug machen sonst schimpft er gaaaaanz laut!!
..

....oft will er dann aber auf KEINEN Fall wieder in seinen Käfig zurück,erst wenn er es für angemessen hält und genug geflogen ist......
...es hat sich noch keiner gemdelt,dem er gehört
(aber wir sind auch garnicht traurig darüber...)
***
...da man Wellensittich ja immer( mindestens) zu zweit halten sollte,müssen wir mal überlegen,ob wir einen ganz jungen zweiten dazuholen??Die Frage ist,ob sich beide vertragen oder wie man sowas macht....?Oder ob er ganz alleine gehalten wurde....mmmhhh

....euch einen schönen Tag
Gaby

...we are having sooo much fun with our parakeet "Butschi"
(Janea gave him this name...)
Still noone seams to miss him ,so we would love to keep him...
He is such a funny little guy and know exactly what he wants....lol))

smiles and happy sunday!

Gaby

Kommentare:

Beate hat gesagt…

Ohh, ihr habt ihn immer noch! Das findet Janea sicher klasse! Zum Glück habt ihr keine Katze ;-)))

LG Beate

Franziline hat gesagt…

der buschi ist ja goldig^^

Enten-Hausen hat gesagt…

Hallo Gaby und Janea,
euer Butschi ist ja ein ganz toller ;O)!!!!
Ja zu zweit ist es schöner für Ihn.

GGGGLG sendet Doreen!

schneckchen hat gesagt…

Auf jeden fall einen zweiten für Ihn, aber eher einen erwachsenen Vogel.
Grade wenn er evtl alleine gehalten wurde (dafür spricht seine Zutraulichkeit) kann er mit einem Jungvogel evtl nichts anfangen. Ich würd mal bei einem Züchter in eurer Nähe anfragen und um Beratung bitten.

Grüßle

Silvie und die Vier Wellis

****teddy-traum**** hat gesagt…

ich würde auch einen zweiten dazuholen und auch evtl. einen jungen, der lernt super bei ihm und dann habt ihr zwei zutrauliche.
Würde aber auch auf jedenfall zu einem Züchter gehen nicht in eine Großhandlung.....

lG Heike

Sylvis Kinderkram hat gesagt…

Das ist ja zu süß! Ich würde auch einen 2. dazu kaufen. Die sind ja sehr gesellig und machen gemeinsame Federpflege u.s.w. ausserdem schmusen Wellensittiche auch gern miteinander.

GLG Sylvia

Miss Violetta hat gesagt…

Hallo, habe gerade Deinen Blog via Beate kennengelernt. Toll, hier werde ich bestimmt noch einige Zeit verbringen, Du machst ja solche süßen Sachen!!!

Witzig, wir haben auch vor 2 Wochen einen Wellensittich bekommen. Er ist blau wie Eurer und auch total süß und zutraulich. Schlimm war es dann, als er 3 Tage später durch die Futterluke entwischt ist. Es gab viele Tränen, denn wir alle hatten den kleinen Burschen schon richtig ins Herz geschlossen. Die Nachbarschaft, Polizei, Züchterin und Tierheim wurde alarmiert. Und siehe da, 3 Tage später war er wieder da. Eine nette Dame hat ihn im Garten gesehen, eingefangen und mittels Beringung herausgefunden wohin er gehört. Jetzt sind alle wieder glücklich!

Liebe Grüße Manuela

Silkes creative Nadel hat gesagt…

Hallo,
Euer Butschi ist genau so süß wie mein Putzi es war. Er wurde alleine 13 Jahre alt. Ich würde ihm keinen Kumpel dazu tun, sofern Ihr Ihm genug Unterhaltung bieten könnt. Bei einem Kumpel könnt Ihr schnell uninteressant werden, und er macht nicht mehr so nette Sachen mit Euch. Meiner hat sogar immer auf der Duschabtrennung gesessen und mitgeduscht.
Wenn ich Euren so sehe, bekomme ich richtig Sehnsucht nach meinem Putzi.
Viel Spaß weiterhin
Lg Silke

schneckchen hat gesagt…

Wenn ein Welli einmal an den Menschen gewöhnt ist, dann bleibt er zutraulich. Einzelhaltung ist Quälerei.

Ich habe hier derzeit 4 Vögelchen (bald 6) von denen keiner auch nur eine einzige Sekunde bisher ohne Artgenossen war. Alle Vögelchen sind handzahm, machen allerhand lustige Dinge und finden sowohl meinen Mann als auch mich immernoch interessant.

Janea´s World hat gesagt…

Hi Schneckchen,
...wir wollen ihn auf jeden fall auch nicht alleine halten,da ich überall gelesen habe dass man wellensittiche NIE allein halten sollte! Nur wollten wir erst abwarten ob sie der besitzer noch meldet bevor wir uns noch einen " zulegen"....es war ja eigentlich KEIN vogel geplant....im moment haben wir das pproblem,dass er auf keinen fall zurück in seinen käfig will,egal was wir anstellen.....seufz**
lg gaby

schneckchen hat gesagt…

bestechung hilft.
rote kolbenhirse ist normalerweise das absolut größte für vögelchen, mit ihr kann man sie meistens einlochen. ansonsten probiert mal bio-basilikum oder aber golliwoog (zoohandel) - blätter aber immer vorher mit vieeel wasser abwaschen.

fragt doch mal bei züchtern in eurem umkreis oder aber dem veterinäramt an - wenn euer kleienr mitbewohner einen ring hat, müsstest ihr über die nummer den besitzer finden können.

falls ihr euch einen zweiten vogel zulegt - schaut doch mal im tierheim etc nach. vielleicht bekommt ihr ja einen zahmen älteren vogel :)

Sweet-Little-Roses hat gesagt…

Das Bild mit Butschi auf dem Kopf ist ja witzig. Von mir gibt es auch so ein Bild als Kind. Nur ich hatte damals einen Kanarienvogel. Die sind ja normalerweise nicht so zutraulich, aber mein Hansi kam sogar mit mir unter die Bettdecke. *kicher*
Also Wellensittiche sollte man schon zu zweit halten. Sind ja so Herdentiere sozusagen. Es kann halt sein daß er dann nicht mehr so viel von euch wissen will und sich mehr mit seinem Partner beschäftigt. Muß aber nicht sein. Ich wünsch euch noch viel Spaß mit eurem lieben Gesellen.

Liebe Grüße

Siva