janeas

janeas

Samstag, 29. Dezember 2012

...ein geschenk nur für mich

,,...ich habe mir zu weihnachten einen schneiderplotter "gegönnt"....aber nun fehlt mir die zeit,mich damit anzufreunden......
ich schaue mir meine neuen " maschinen" immer erst genau an,um sie dann wieder in den keller zu stellen....seuf*
(ich hasse lange anleitungen, nervige cd`s ect...)
...und eigentlich wollte ich ja damit meine ganz eigenen dateien erstellen (um dann passende zu den stoffen süße bügel motive zu machen)
,aber wie geht denn das?????

...wer erfahrungen mit plotter dateien hat und lust und zeit mir zu helfen,der mailt mir doch einfach mal
gabysiewertsen@versanet.de

Kommentare:

catharina hat gesagt…

;-) da geht's dir so wie mir: auch ich sitz hier mit meinem weihnachtsgeschenk und weiß nicht, wo anfangen oder wie was geht ... allerdings habe ich einen anderen plotter bekommen - und bis jetzt noch keinen gefunden, der mir da helfen könnte.

viel spaß mit deinem, lg,
catharina

Veronika Kaminski hat gesagt…

oh so einen hätte ich auch gerne... tolles Gerät. Ich kenne nur die Silke Hupka ihre Seite, stick-tutorials.de da sind einige im forum die solche tollen geräte haben.....ich glaube die bietet auch Kurse an!!! Lieben Gruß Veronika

lollikids hat gesagt…

Hallo, Gaby, dazu benötigst du die Software CutWizardhttp://www.hobbyplotter.de/shop/ki.php/Software-42.html

viel Spass! viel Erfolg!
LG
Lilo

la flöckchen by Andrea F. hat gesagt…

Huhu...
ich habe auch den Silhouette Cameo. Der ist so toll und vor allem einfach. Wenn Du fragen hast oder auch fragen zur Folie ( Bezugsquellen ) maile mich gerne an, am besten über das Kontaktformular auf meinem Blog... http://lafloeckchen.blogspot.de/

Liebe Grüsse und ganz viel Spass damit,
Andrea





Bärbel Weber hat gesagt…

Oh, damit liebäugel ich auch schon länger. Was kostet sowas? Und bin grad überrascht. Hätte auch gedacht -man legt gleich los,. Sowas nervt immer. Und dann noch Software runterladen, uih. Aber poste bitte, wie du damit zurechtkommst
baerbel

stickpfötchen hat gesagt…

Gratuliere zum Plotter.
Zu dem Gerät gibt es ein kostenloses Programm, das Silhouette Studio. Ich meine man muss sich bei hobbyplotter.de anmelden und dann kann man es im Downloadbereich unter Programme runterladen.
Soweit ich weis kann man auch mit Corel arbeiten. Das Programm muss halt nur in das entsprechende Format abspeichern können. Aber um den Schneidebefehl an den Plotter zu senden braucht man wohl schon sowas wie das Silhouette Studio Programm.

vlg heike


Lila hat gesagt…

Wir benutzen Corel Draw zum erstellen der Dateien. Corel kann die Dateien auch direkt an den Plotter senden. Ist allerdings nicht gratis.

mondbresal hat gesagt…

Liebe Gabi,
ein paar Tage hab ich schon geübt, aber inzwischen komme ich mit dem Silhouetteprogramm schon recht gut zurecht. Es gibt zu dem kostenlosen Programm ein kostenpflichtiges Update, das aber zu empfehlen ist. Bei facebook gibt es eine Gruppe " Silhouette Cameo Deutschland", da bekommst du Rat und Tat und viele Freebies, wenn du Mitglied bist.
Und in meinem Blog siehtst du, dass es auch noch ganz andere Möglichkeiten gibt, den Cameo zu benutzen, z.B. um Schnittmuster zu erstellen. Auch ein paar Freebies habe ich schon reingestellt.
Ich wünsche dir viel Freude mit dem Gerät. Wenn ich dir weiterhelfen kann...gerne.
Liebe Grüße
Renate

Sofi's Welt hat gesagt…

oh, was für ein wunderbares Geschenk!!! Damit liebäugel ich auch schon länger!!! Ich bin ja fast etwas neidisch... aber ich freu mich riesig für dich! Leider kann ich dir nicht helfen, aber ich sehe, gibt es ein paar andere, die helfen können. Bin gespannt auf deine ersten Werke!

Liebste Grüße
Karo